Orte in der Nähe


Lade die App

Lade die App

Hör niemals auf zu reiten. Sei überall mit deinem Pferdeleben verbunden.

Laden im App Store Android App kommt bald

Pferdeleben / Horselife / Horseful - Your horseful life

Was gibt es schöneres als auf dem Rücken eines Pferdes durch endlose Landschaften zu reiten und die Natur zu genießen. Viele Freizeitreiter genießen dieses Gefühl so oft es möglich ist und nehmen sich die Zeit.

Damit sich das Stallleben so angenehm wie möglich gestaltet findet ihr auf Horseful alle wichtigen Informationen und Plätze rund um die Pferdehaltung. Egal ob Reitställe, Tierärzte oder Hufspezialisten. Auf unserer großen Reiterkarte finden sich alle Dienstleister wieder.

Pferdekarte

Finde Reitställe, Hufschmiede, Pferdekliniken und vieles mehr auf unserer interaktiven Reiterkarte. Es finden sich die verschiedensten Spots für Pferdefreunde auf der ganzen Welt. Egal ob in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Einfach in die Karte zoomen und die gewünschten Orte finden.

Orte und Plätze für Pferdefreunde

Reitställe

Die Wahl des richtigen Pferdehofes ist mindestens genauso schwierig wie den richtigen Kindergarten fürs Kind zu finden. Der perfekte Stall passt sich der Haltungsform des eigenen Ponys an und verfügt über die notwendige Ausstattung. Dies kann von Rasse zu Rasse sehr unterschiedlich sein, daher ist ein einzelner Reiterhof nicht immer für alle gleich geeignet.

Offenställe und Aktivstallsysteme

Eine besondere Art der Pferdehaltung sind offene Haltungsformen in ihren verschiedenen Versionen. Gerade Aktivstallsysteme erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Hierbei wird das Pferd in Bewegung gehalten und kann verschiedene Bedürfnisse an verschiedenen Stellen der Anlage stillen. Es gibt z.B. eine Stelle an der das Pferd trinken kann, während an einer anderen Station das Tier Futter bekommt.

Die Grundausstattung eines solchen Hofes besteht meist aus Boxen, Paddocks, Wiesen und einiges mehr. Idealerweise findet sich aber auch eine angeschlossene Reithalle oder spezielle Dinge, wie ein Trail-Parcours für Pferde.

Tierärzte und Tierkliniken

Wenn es um die Gesundheit unserer vierbeinigen Freunde geht ist guter Rat meist teuer. Eine Vielzahl von Tierärzten oder Kliniken lockt mit Angeboten für Vorsorgeuntersuchungen, Behandlungen oder Dinge wie Wurmkuren. Wichtig bei der Wahl des richtigen Arztes für das Pferd sind dabei, je nach Reiter, unterschiedliche Dinge.

Hufschmiede

Hufschmiede sind die Spezialisten in Sachen Hufpflege und den Beschlag von Pferden. Traditionell stellen diese Hufeisen in der Form des Pferdefußes her und schmieden diese. Aber auch bei Hufkrankheiten oder besonderen Anpassungen sind Hufschmiede gute Ansprechpartner. Die Ausbildung zum Hufschmied ist gesetzlich geregelt und bedarf neben der Pferdekunde auch einen beachtlichen Anteil in der Metallverarbeitung. Die Prüfung wird in einer staatlich anerkannten Hufbeschlagschule durchgeführt und bewertet.

Sattler

Ein Sattler stellt meist aus Leder Gegenstände zur Verwendung mit Tieren her. Im Falle unserer vierbeinigen Freunde ist dies meist der Sattel. Der Berufsstand ist in Deutschland ein anerkannter Ausbildungsberuf. In Österreich beträgt die Ausbildungszeit drei Jahre.

Reitplatz

Zu einem guten Pferdehof gehört auch ein gut ausgebauter und gepflegter Reitplatz, der den Einstallern und Einstallerinnen gute Möglichkeiten für eine schnelle Runde gibt. Meistens sind diese Plätze mit Sand aufgebaut und verfügen über einige Hindernisse für Sprünge, die variabel bestückt werden können.

Reitwege und Strecken für den perfekten Ausritt

Neben einem guten Hof und einer schönen Box ist auch die Reitwegeinfrastruktur eine Faktor, welcher das Leben mit dem Vierbeiner beeinflußt. Wer träumt nicht davon auf wunderschön ausgebauten Wegen einfach mit Vollgas über die Wiesen und den Wald zu düsen. Leider gibt es hier einiges zu beachten. Je nach Land und Bundesland finden sich hier individuelle Regelungen wie und ob Straßen, Pfade oder auch spezielle Seitenstrecken zu nutzen sind. Oftmals sind diese direkt mit den Beiträgen der Pferdesteuer verknüpft, so dass sich ein genauer Blick lohnt, wann und wie sich der Ausritt lohnt.

Die richtige Verpflegung und pferdefreundliche Restaurants

Wer längere Ausritte plant, die vielleicht sogar über mehrere Tage gehen, kennt das Problem sich über Tag entsprechend zu versorgen. Idealerweise finden sich daher Restaurants und Cafes direkt an der Strecke welche entsprechende Möglichkeiten zum Anbinden und versorgen der Ponys, aber auch eine gute Speisenauswahl für den Reiter, bieten. Aus der Homepage und Speisenkarte geht dies aber leider nicht immer direkt hervor. Daher empfiehlt es sich bereits im Vorfeld nach Gastronomie zu suchen, bei der unsere Vierbeiner sehr willkommen sind.

Das perfekte Zubehör für Pferd und Reiter

Sattel

Sättel wurden in ihrer ursprünglichen Form seit Jahren aus Leder gefertigt. Heute gibt es aber viele weitere mögliche Materialien. Oft kommt Kunststoff zum Einsatz, welches in Lederkoptik auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden ist. Ein Sattel wird über den Sattelbaum aufgebaut. Dieser Baum kann aus Holz, Fiberglas oder Kunststoff aufgebaut sein. Es gibt aber auch baumlose Sättel.